2016-2020: Weichen für 2020 stellen

2016

Forschung & Entwicklung neuer Produkte

2016 war sowohl hinsichtlich der Ergebnisse als auch der Projekte und Ressourcen ein von Wachstum geprägtes Jahr. Bisher erreichte Ziele, Diversifikation des Leistungsprogramms und weltweite Präsenz der Gruppe standen im Mittelpunkt einer Reihe spezifischer Kommunikationsaktionen, die das Interesse der allgemeinen Presse weckten. So wurden in einer Reihe nationaler und internationaler Zeitungen Artikel zur Geschichte der italienischen Unternehmensgruppe veröffentlicht, die im Geschäftsjahr 2015/16 die Zielmarke von 99,6 Millionen Euro Umsatz erreichte.

Gestützt auf ihr Forschungs- und Entwicklungsteam, dem mehr als 200 Ingenieure angehören, entwickelte Custom neben Hardware auch proprietäre Software für den Bereich Intelligence Design Automation und brachte das Custom Power Tool auf den Markt.

Im Januar 2016 präsentierte Custom auf der NRF-Messe in New York den neuen FLY, einen 15,6 Zoll großen POS PC, der sich durch wohldurchdachtes, edles Design auszeichnet. Im OEM-Bereich präsentierte die Gruppe dagegen PP54, ein einzigartiges, multifunktionelles und flexibles Produkt, das Optimierung und Personalisierung ermöglicht und viele Vorteile vereint, so dass es  heute  die bestmögliche Lösung für das „Ticket-Management” ist, die auch als Stand-Alone-Lösung betrieben werden kann.

Custom ist Sponsor von LCR Honda und Top Volley Latina

Im März ging Custom zusammen mit dem LCR HONDA Team als offizieller Sponsor und Titelsponsor des GP in MUGELLO an den Start und nutzte die Möglichkeit, in der Königsklasse für ihre Produkte zu werben. Gemeinsame Werte wie Geschwindigkeit, Dynamik und Technologiebegeisterung standen hinter der Entscheidung für das Motorsport-Sponsoring. Sport dient nicht nur zur Steigerung der Markenbekanntheit, sondern auch als Mittel der Kommunikation, deshalb war Custom auch im Volleyball als Sponsor unterwegs und unterstützte das Team TOP VOLLEY LATINA.

Immer mobiler und digitaler

Durch den Erwerb einer Mehrheit an NETRISING vertiefte Custom 2016 seine Partnerschaft mit dem im Bereich der Entwicklung von Apps und digitalen Projekten führenden Unternehmen der Gruppe. Zu den wichtigsten Projekten gehörte die Entwicklung einer Anwendung für die österreichische Bundesbahn, außerdem wurden verschiedene unverzichtbare APPs für die Geschäftstätigkeit in Verkaufsstellen entwickelt.

Aviation, GLB und Phone

Dank robuster und funktionaler Drucktechnologie, die nicht auf ansprechendes Design verzichtet, konnte die Custom Gruppe eine beachtliche Steigerung im Bereich Aviation und im Bereich GLB (Gaming/Lottery/Betting) verzeichnen. Hier kann die Gruppe auf langjährige Erfahrung mit Terminals blicken, die heute zu den flexibelsten und innovativsten der Branche gehören, und damit für Mehrwert bei Bezahlsystemen sorgen.

Auch im jüngsten, rasant wachsenden Geschäftsbereich PHONE wurden bereits wichtige Ziele erreicht. Das diversifizierte Angebot stieß sowohl bei Senioren als auch bei jüngeren Zielgruppen auf Interesse. Getreu dem Claim „Technologie zu smarten Preisen” sind die Produkte exakt auf die Bedürfnisse der sehr unterschiedlichen Zielgruppen zugeschnitten.

2017

25 Jahre Aktivität und Innovation

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen von Custom präsentiert der Konzern zahlreiche Neuheiten. Diese betreffen sowohl den Bereich technologische Entwicklung als auch die Produkte und die Zielsetzungen. Weltweit stellt Custom in den Bereichen Entwurf, Entwicklung und Herstellung von Druck- und Scan-Lösungen sowie von Lösungen für die Automation von Dienstleistungen für die Öffentlichkeit eine zunehmend bedeutende Anlaufstelle dar.

Weltweite Vision

Im laufenden Geschäftsjahr konnte eine Zunahme der Nachfrage im Einzelhandel und in der Glücksspielbranche verzeichnet werden: echte „Custom“-Lösungen mit Hardware, Software und Service. Der amerikanische und der russische Markt wachsen, während sich die verbleibenden Märkte erholen und eine immer stärker anerkannte Präsenz konsolidieren.Der Plan zur Verkaufsausweitung wird auf der Achse Brasilien, Europa, Indien und Naher Osten weitergeführt. Auch im Bereich Geschäftseinheiten steigert der Konzern seine technischen Fähigkeiten mit neuen Produkten, die noch mehr Funktionalität und Innovation bieten können und dabei ihren hohen Leistungsfaktor beibehalten.

Multi Scan und die neuen branchenübergreifenden Erzeugnisse

2017 war des Jahr der Einführung sektorübergreifender strategischer Produkte, die alle Aufmerksamkeit auf sich zogen. Allen voran MULTI SCAN: das erste unabhängige, Bluetooth-gesteuerte und drahtlose Scan-System. Der Konzern hat damit eine Technologie mit kleinen Abmessungen und von außerordentlicher Handlichkeit entwickelt, eine neue Lösung, die dank WLAN-Verbindung eine übergreifende und synergetische Nutzung auf verschiedenen Märkten wie Logistik, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Luftfahrt, Ticketausstellung und allgemein Zugangskontrolle ermöglicht.

Auszeichnung Le Fonti

Am 30. Juni wurde Custom der LE FONTI-Preis als bestes Spitzenunternehmen des Jahres verliehen.

Steuermärkte

Gestärkt durch das über Jahre vor Ort gesammelte Know-how, ist Custom auf den verschiedenen Steuermärkten weltweit, die sich technologisch ständig weiterentwickeln, immer stärker präsent. Aus diesem Grund unterstützt Custom 15 verschiedene Steuermärkte. Custom ist weiterhin ein Bezugspunkt und bietet verschiedene Lösungen, die eigens für die telematische Übertragung von Vergütungen entwickelt wurden: eine echte technologische Evolution der Bestimmungen in Italien, in Europa und weltweit.

Neuer Firmensitz SCC

2017 wurde auch die neue Niederlassung des SCC Service Centers eingeweiht, wo ein eigenes Team von 300 spezialisierten Technikern jeden Tag tätig ist. Ein mit den Jahren und vor Ort konsolidierter Service, der seit mehr als 10 Jahren führende Unternehmen in hochspezialisierten Branchen wie der Mode- und der Luxusgüterbranche strategisch und tatkräftig unterstützt. 

2018

In Richtung der Strategie 2020

Ein intensives Jahr, das die Resultate des Unternehmensplans “Strategie 2020” gefestigt hat. Trotz des ungewissen wirtschaftlich-politischen Klimas investiert unsere Gruppe weiter kräftig: vier Übernahmen und viele Neuheiten, darunter grünes Licht für das Vorhaben des neuen Headquarters in Parma. Im letzten Steuerjahr konnten wir eine Konsolidierung des Umsatzes und vor allem ein Wachstum unserer wichtigsten Ressource verbuchen: dem Personal. So konnte die Gruppe im Laufe des vergangenen Fiskaljahrs insgesamt 30 neue Mitarbeiter an Bord holen und verfügt nun über 600 Angestellte.

Neue internationale Übernahmen

Die wichtigsten Themen waren die Übernahmen, die eine Vergrößerung des synergistischen Angebots zur Entwicklung integrierter Lösungen mit Wertschöpfungspotenzial ermöglichten. Italiana Macchi und die Marke Zenith, ein italienisches Unternehmen, seit 132 Jahren im Sektor des Wägebedarfs tätig (Waagen, Aufschnittmaschinen und technische Ausrüstung); Power2Retail, ein innovatives Start-up im Bereich Cloud-basierter Software für Geschäfte und Lebensmittelketten; Nitere, ein Fertigungsbetrieb in Brasilien, das die in Parma entworfenen Produkte an einen Absatzmarkt von über 200 Millionen Menschen bringt; schließlich nicht zuletzt PosX, ein amerikanisches Unternehmen in Seattle, eine feste Größe in der Retail-Welt.

Eine Solution Company

Die Gruppe konnte Profit aus der Erweiterung ihres Angebots ziehen und auch dank der jüngsten Übernahmen eine Konsolidierung des Umsatzes erzielen, mit einem Geschäftsabschluss von 133 Mio. Euro Gesamtumsatz. Custom erweist sich wieder einmal auf internationaler Ebene als fester Bezugspunkt für die Planung und Realisierung von „Retail-Lösungen“ für die Automatisierung und die Innovation von Serviceleistungen für die Branche. Ein Wachstum in Zahlen, aber vor allem auch des Angebots. Die Gruppo Custom präsentiert sich heute als eine SOLUTION COMPANY im High Tech-Bereich, dann seines ausgewählten Technologiepartnernetzwerks mit einer Spezialisierung auf den Retail- und Enterprise-Sektor, einschließlich Gaming, Ticketing und Aviation Systems und Data Intelligence.