Close
We care about confidentiality

We and our suppliers store information such as cookies on your device and process the data to personalize ads and content, measure ad and content performance, gather audience insights, and also to develop and improve products.
You can click on "I agree", to accept all cookies, or click the "X" to refuse to consent. Alternatively, you can access more detailed information and change your preferences before consenting or withholding your consent.
Some cookies, particularly technical ones, may not require your consent as they allow proper site functioning. However, you have the right to disable their use at any time. You can change your preferences at any time by returning to this site and accessing the section Manage Preferences.

For more information on the use of cookies and data processing within the site you can consult our Privacy Policy and Cookie Policy.

TICKETING - FLUGHÄFEN

KPM150H
-
VKP80II SX

 

Parma , 10. Juli 2012
Als erster Flughafen Europas präsentiert Bologna den neuen, vollautomatischen Checkin für mehrere Fluggesellschaften, an dem der Fluggast sowohl die Registrierung des Sitzplatzes als auch die Gepäckaufgabe in nur einem Vorgang vornehmen kann. 
Der Flughafen Marconi wurde als Testflughafen für die Aktivierung der neuen 'Sicheck Full Auto Check In' ausgewählt, Es handelt sich dabei um Automaten, die alle Fluggesellschaften nutzen können und an denen die Fluggäste alle für den Flug erforderlichen Vorgänge schnell und selbstständig abwickeln können. Um das Verfahren noch schlanker zu gestalten kann auch der Barcode der Bordkarte direkt über das Smartphone eingelesen werden.
Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung Automation von Flughafenverfahren, um den Fluggästen immer mehr Unabhängigkeit und Freiheit zu gewährleisten. 
Derzeit sind am Flughafen vier 'Sichecks' im Einsatz, die jedoch bis Ende 2013 nach und nach auf 14 aufgestockt werden, damit sich die Passagiere daran gewöhnen können. Anschließend wird dasselbe Projekt auch dem Flughafen Madrid angewendet.
Die Wahl zur Gestaltung dieser SB Automaten fiel auf die Drucker von CUSTOM, insbesondere auf den KPM150H zum Drucken der Gepäcklabels, die zur Rückverfolgbarkeit bald auch mit RFID Tags ausgestattet werden, und auf den Bestseller VKP80II mit mehr als 320.000 Installationen zum Ausdrucken des Belegs, der gleichzeitig auch als Bordkarte dient.

Dadurch wird der Fortschritt der CUSTOM Anwendungen durch Zuverlässigkeit und moderne Technik der Geräte erneut bestätigt.
Sie finden all unsere Lösungen für SB Automaten auf unserer Webseite www.custom.biz.

Veröffentlicht am 10/07/2012 in Case History

Aktie
linkedin
facebook
twitter
whatsapp
email

in der selben Kategorie